#

23. Festival der Erzählkunst

"Leben und Tod"
24. September bis 4. Oktober 2020 - Hannover Markuskirche

„Der Weise betrachtet Leben und Tod wie Morgen und Abend."
aus China

Liebe Zuhörerinnen, liebe Zuhörer,

es war ein Bangen und Hoffen, umso mehr freuen wir uns, mit dem Thema „Leben und Tod“, das uns durch Corona nahe gerückt ist, eine Vielfalt von Erzählkunst und Geschichten präsentieren zu können. In diesem Jahr kommen Nachwuchserzählerinnen und Profikünstlerinnen zu Wort, sie reisen mit uns in die Unterwelt, erzählen von der Macht des weißen Todes, von heldenhaften Um- und Irrwegen und dem Wunsch nach Leben. Wir laden sie ein auf eine Reise zwischen Fantasie und Alltag, zwischen Erlebnis und Erfahrung, zwischen Wunsch und Wirklichkeit und freuen uns auf ein Wiedersehen in der Markuskirche.


Pastor Bertram Sauppe, Jana Raile, Reinhard Krüger,
Annette Merz, Anne-France Munoz und Anne Hufnagel
Das Festivalteam


Download Flyer

Newsletter abonnieren

Ja, bitte senden Sie mir Ihren Newsletter gerne zu →.
(neues Fenster zur Anmeldung)
Selbstverständlich reicht eine kurze Nachricht zur Abbestellung.

###

© Anne und Dirk Hufnagel

„Man muss die Phantasie mit wenig anregen,
damit sie viel daraus macht."

Hellmuth Karasek

erzaehlfest.de